Automatisch abnehmen
Koch & Backbücher

Automatisch abnehmen von Dominik Dutzauer

Automatisch abnehmen von Dominik Dutzauer

Wie du endlich abnimmst, auch wenn du schon alles versucht hast und es nicht mehr »musst«, sondern »willst«

»Abnehmen erscheint unmöglich. Alle Diäten funktionieren – aber kaum eine dauerhaft. Erbarmungslos packt dein Körper die verlorenen Kilos wieder darauf. Ist es alles eine Frage des Willens? Nein! Als ehemalig dickes Kind, das von den Eltern – beide Ärzte – erfolglos zu Sport und Abnehmprogrammen gedrängt wurde, weiß ich, wie hilflos man sich fühlen kann. Erst mit dem richtigen Verständnis konnte ich den Weg finden, der für mich funktionierte, ohne mich auf Disziplin zu verlassen. Dein Weg wird anders aussehen.

Du findest ihn, wenn du den ›Klick im Kopf‹ hinbekommst und dein Verhalten mit System umstellst. Dafür brauchst du keine Flut an Informationen, sondern klare, erprobte Ratschläge zu Ernährung und Abnehmen. In diesem Buch findest du genau das – und einiges mehr. Zum Beispiel, wie du beim Abnehmen fiese Stolperfallen und frustrierende Plateaus sicher überwindest, mit deinem Kopf statt gegen ihn arbeitest und sogar die unweigerlichen Rückschläge für dich nutzen kannst.« Dr. Dominik Dotzauer

  • Herausgeber: Südwest Verlag (14. Dezember 2020)
  • Sprache: Deutsch
  • Broschiert: 176 Seiten
  • ISBN-10: 3517099104
  • ISBN-13: 978-3517099101
  • Abmessungen: 17.3 x 1.5 x 24 cm

Biografie Dr. med. Dominik Dotzauer von Automatisch abnehmen

Dr. med. Dominik Dotzauer ist Arzt, Berater und Autor. Er hat sich auf evidenzbasierte & esoterikfreie Methoden spezialisiert, um seinen Klienten zu helfen, die Kontrolle über das Essen und ihren Körper zu bekommen.

In seiner Promotion untersuchte er die Psychologie der Veränderung und hat Wege gefunden, Verhalten zu ändern, ohne es ständig mit mehr Disziplin und Druck zu versuchen.

Automatisch abnehmen – meine Meinung!

Das Buch Automatisch abnehmen soll helfen, simpel und einfach abzunehmen. Eine Anleitung dafür, um es einen das leichter zu machen. Es geht in erster Linie um einen Prozess, das Ziel ist nicht unwichtig, aber nicht an erster Stelle gestellt. Denn es kann sonst zu einen Bumerang kommen und das Ende bedeutet noch mehr Gewicht. Das gibt wieder mehr Frust und man steckt in einer Spirale gefangen. Und daher muss erst der Prozess bearbeitet werden.

Das ist ein guter Ansatz, das Buch Automatisch abnehmen kann ein Wegweiser sein.

Ich sage bewusst kann den es gibt im Grunde nicht immer einen „normalen“ Weg. Es geht um Gewicht, was man hier mit dem Buch verlieren kann, wenn man seinen „Auslöser“ gefunden hat. Es ist ein Buch, was einen einiges erklärt, was man vorher nicht wusste. Ansonsten sehr klasse gemacht und für mich wieder eine kleine Auffrischung, damit es nicht wieder mehr wird mit vom Gewicht.

Denn so etwas kommt durch „Frust“, „Ärger und Misshandlungen“ usw., Ansonsten, wenn man einfach nur zu gerne isst, ob Herzhaftes oder Süßes, ist hier der Weg, das zu lösen. Verbieten geht nicht, dann kann das Gegenteil passieren.

Mir hat aber gut gefallen, dass man hier auf „Augenhöhe“ das erklärt bekommt und nicht mit dem Holzhammer. Man bekommt in unterschiedlichen Momenten aufgezeigt, was man bearbeiten kann, um wieder auf den richtigen Weg zu kommen. Eben sachlich, was das Lesen vom Buch um vieles vereinfacht. Fachlich auch, aber im Ganzen, so das man das versteht, ohne das man Arzt ist.

Der Titel ist nicht ganz so gut gewählt. Denn es hört sich danach so an, als ob man mit dem Buch automatisch abnimmt, egal wer das auch lesen tut und das ist leider falsch. Ich fand es gut, aber vielleicht für 10 bis 15 kg aber nicht, wenn es mehr als 60 kg sind und man das nicht mehr hinbekommt. Egal was man auch versucht hat, da kann der Titel einen wieder in „Stress“ bringen, wenn das dann nicht klappt.

Jeder muss schauen, ob das Buch im Ganzen was für einen ist. Helfen kann es aber nur mit dem Buch und den Tipps nehme ich nicht automatisch ab. Was ich gut finde, dass auch auf das Thema psychische Faktoren eingegangen wird. Diese ist in den meisten Problemen eines der größten und muss gefunden werden. Aber dann auch gelöst werden und da kann das Buch mir nicht helfen, hier muss man sich fast immer Hilfe von außen holen.

Das Buch ist auf der einen Seite gut gemacht, um einen die Auslöser zu zeigen und das man nicht nur Abnehmen muss, damit das Gewicht auch unten bleibt. Ich bin positiv, aber auch etwas negativ durch den irreführenden Namen. Daher gebe ich dem Buch Automatisch abnehmen nur 3 Sterne.

85 / 100

5 Kommentare

  • Miriam

    Liebe Julia,
    Ich muss gestehen, ich glaube nicht ans „automatische Abnehmen“. Gewichtsreduzierung ist in den allermeisten Fällen harte Arbeit. Könnte man das automatisch erreichen, würde es keine Übergewichtigen mehr geben. Daher würde ich schon aufgrund des Titels das Buch nicht kaufen – denn es suggeriert etwas, was es in meinen Augen gar nicht gibt.
    Liebe Grüße von Miriam von Nordkap nach Südkap

  • Tanja L.

    Im Grunde finde ich solch ein Buch ja sehr spannend. Ich weiß selber, dass falsches Essen und falsche Gewohnheiten es nicht gerade einfacher machen. Ich habe auch mal gelesen, dass man mentale Blockaden entwickeln kann, wie die unterschwellige Angst vor einer Hungerperiode. Das haben wir angeblich von den (Groß)Eltern übernommen, die eventuell noch andere Zeiten erlebt haben. Ob es stimmt? Wer weiß, aber seine Gewohnheiten zu verändern kann in jedem Fall unterstützend sein.

    • Julia

      Hallo Tanja, Ja, man muss für sich den Grund rausfinden warum das so gekommen ist. Ich habe es Jahre gewusst aber lange gebraucht um das in Angriff zu nehmen das was geändert werden kann.

  • Jana

    Ich bin gestern schon über dieses Buch gestolpert und habe es gleich mal bei Amazon angeschaut! Ich finde über die richtige Ernährung kann man nie genug wissen und wenn man nebenbei auch noch automatisch abnehmen kann, dann umso besser!

    Liebe Grüße
    Jana

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: