Lebensmittel,  Produkttest

BERTOLLI PECORINO TOMATENSOSSE

(Unbezahlte Werbung) Bertolli Pecorino bringt verschiedene Sachen auf den Markt, einige mögen wir, andere sind bei uns nicht so der Hit. Wir haben am Samstag lecker Pasta gegessen und dazu von Bertolli Pecorino Soße dazu gemacht. Bis jetzt kannte ich die Soße nicht und so habe ich 2 Gläser davon warm gemacht. In einem Glas sind 400g. Bei 2 Gläsern reichte das gerade aus für das Mittagessen. Doch erst mal zu der Bertolli Pecorino Soße.

Bertolli Pecorino tomato sauce

Leicht cremiger und würziger Genuss wird auch von Bertolli versprochen und so war ich gespannt, ob das Versprechen auch im Geschmack wieder zu finden ist. Die Soße wird aus Tomaten, Pecorino Käse, milder Knoblauch und extra vergine Bertolli Olivenöl verwendet. Sehr interessant vor allem mit dem Käse und ob der auch einen leckeren Geschmack mitbringt. Ich habe die 2 Gläser in einen Topf langsam erwärmt, damit die Soße nicht anbrennt und der Geschmack erhalten bleibt. 

Die Soße ist von der Konsistenz her etwas flüssiger, jedoch wird das beim heiß werden nicht noch dünner. Der Geruch ist sehr angenehm, man riecht die Tomaten raus und sehr leicht auch den Knoblauch.

Bertolli Pecorino

Bertolli Pecorino Soße im Geschmack

Vom Geschmack her ist die Soße wirklich lecker. Man schmeckt die Tomaten raus, der Knoblauch nur einen kleinen Hauch und das Würzige kommt vom Käse, den man auch mit raus schmeckt. Was mir an der Soße auch schmeckt, ich muss diese nicht nachwürzen, sondern es reicht, wenn man diese mit den Nudeln zusammen serviert. Ich biete dann noch Parmesan an, die man über die Soße streuen kann. 

Uns hat die Soße so weit gut geschmeckt, die kommt zwar nicht ganz an die selber gemachte von uns ran, jedoch wenn man mal was schnelles Essen möchte, ist die Bertolli Pecorino Soße eine gute und günstige Alternative. Das Glas mit 400g kostet um die 2,49 €.

Zusammensetzung der Bertolli Pecorino Soße

79 % Tomaten, 8 % Tomatenmark, 3,5 % Pecorino Käse, Zwiebeln, Olivenöl, 1,5 % Knoblauch, Zucker, Speisesalz, Zitronensaftkonzentrat, Petersilie, Oregano, Basilikum

Bertolli Pecorino

89 / 100

3 Kommentare

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.