Dipp,  Rezept

BUTTER MIT ZITRONE UND DILL

Butter essen wir recht gerne. Dazu gehört nicht nur die Butter mit Zitrone und Dill zum Frühstück, sondern auch mal eine Kräuterbutter, selber gemachte Erdnussbutter aber jetzt auch eine leichte Butter mit Zitrone und Dill Geschmack. Sehr lecker zu leichten Gerichten aber auch zu Brot richtig lecker. Die Gläser kaufe ich immer bei uns im 1. Euro Laden, dort bekomme ich diese Gläser mit dem Verschluss in verschiedene Größen und die sind ideal für Butter. Als Geschenk sind die auch gut geeignet, dann einfach noch ein schönes Etikette drauf und schon kann man das Verschenken. Die Butter mit Zitrone und Dill ist schnell gemacht und sollte fertig dann noch für 1 Tag ziehen.

Zutaten für die Butter mit Zitrone und Dill

  • 250g Butter
  • 2 unbehandelte Zitronen
  • Dill
  • Salz
  • Pfeffer
  • Gläser mit Verschluss

Zubereiten der Butter mit Zitrone und Dill

  • Die Butter sollte weich sein, also am besten 1 Stunde vorher aus dem Kühlschrank nehmen damit Sie Zimmertemperatur bekommt.
  • Frischen Dill, je nach Geschmack die Menge nehmen waschen, trocken schütteln und dann fein hacken.
  • Die Zitronen heiß abwaschen, die Schale abreiben aber vorsichtig das weiße nicht mit abreiben, das ist bitter.
  • Die Zitrone aufschneiden und auspressen.
  • Die Butter in eine Schüssel geben, den Dill, den Zitronenabrieb und 2 Esslöffel Zitronensaft dazugeben und vermischen.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken und dann in die Gläser umfüllen.
  • Danach kalt stellen.
Butter mit Zitrone
87 / 100

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: