Cranberry Kuchen
Rezept,  Kuchen

Weihnachtsbäckerei 2020 Cranberry Kuchen

Cranberry Kuchen Weihnachtsbäckerei 2020 und ich habe so viel gebacken, aber das Aufschreiben dauert etwas. Daher kommt heute mein Cranberry Kuchen mit Quark. Aber es darf aber auch einmal ein Kuchen zum Advent oder zwischendurch geben. Schokokuchen und Marmorkuchen gibt es immer schon und so musste in meiner Weihnachtsbäckerei 2020 ein Cranberrykuchen einmal aufschreiben. Diesen kann man in Kastenform, aber auch in einer anderen Form gebacken werden.

Cranberry Kuchen

Es gibt frische Cranberrys aktuell und die sind noch deutlich besser in der Verarbeitung. Als die aus der Tiefkühlung oder eher gesagt die frischen braucht man für die Dekoration. Wenn man die im Supermarkt findet, dann sollte man gleich zuschlagen. Man kann damit nicht nur den Kuchen machen, auch frisch im Müsli und Joghurt ist das lecker. Jetzt kommt das erste Rezept für die Weihnachtsbäckerei 2020 und ich wünsche euch guten Appetit.

PS: Danke an Melina fürs zusammen Backen.

Weihnachtsbäckerei 2020 Cranberry Kuchen

Zutaten 1 Kastenform

  • 110 g weiche Butter
  • 120 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 250 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 50 g Magerquark
  • 100 ml Buttermilch
  • 200 g frische Cranberrys
  • 1 Packung Puderzucker
  • 1 Zitrone
  • Cranberrys zum Dekorieren

Ableitung für Weihnachtsbäckerei 2020 Cranberry Kuchen

  • Ofen auf 200° vorheizen.
  • Eine Kastenkuchenform einfetten.
  • Butter mit Zucker und Vanillezucker aufschlagen, bis sie hell und fluffig aussieht.
  • Ei dazugeben und unterheben.
  • Cranberrys waschen mit 2 Esslöffel des Mehls vorsichtig vermischen.
  • In einer Schüssel das restliche Mehl, Backpulver und Salz mischen.
  • Das gemischte Mehl abwechselnd mit der Buttermilch und dem Quark zu der Butter-Ei Mischung vermischen.
  • Die mit Mehl bestäubten Cranberrys vorsichtig unter den Teig heben. Das mit einem Löffel machen.
  • Den Teig in die Kastenform füllen.
  •  Ca. 45 Minuten backen. Die Stäbchen probe nicht vergessen um zu testen, ob der Teig durch ist.
  • Herausnehmen und etwas auskühlen lassen. Vorsichtig aus der Kastenform lösen und auf ein Kuchengitter geben und ganz auskühlen lassen.
  • Zitrone auspressen, tröpfchenweise mit dem Puderzucker vermischen, bis eine nicht zu flüssige Creme entsteht.
  • Den Zuckerguss in einen Spritzbeutel füllen und über den Kuchen geben, dass der Guss etwas an den Seiten runterläuft.
  • Ein paar der Cranberrys auf dem Kuchen verteilen und Servieren. Kuchen erst aufschneiden, wenn er ausgekühlt ist. Sonst bricht er.
Cranberry Kuchen
87 / 100

Ein Kommentar

  • Igor

    Ein tolles Rezept. Welche Mehlsorte verwendest du für den Cranberry Kuchen? normales 405er? Kann man auch Dinkelmehl verwenden? Würdest du beim Zucker auch einen Ersatzzucker empfehlen können? z.B. das Xylit Xucker ?

    Grüße

    Igor

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.