Rezept,  Hauptgericht

gefülltes Fladenbrot

Lecker gefülltes Fladenbrot gefüllt mit Hackfleisch, Zwiebeln, Tomaten, Fetakäse und Käse. Sehr lecker und recht schnell gemacht. Das Fladenbrot habe ich selber gemacht, das Rezept findet ihr hier. Es geht auch recht einfach das Fladenbrot zu backen. Die Füllung besteht aus Salat, Hackfleisch, Tomaten, Zwiebeln, Fetakäse und Gouda dazu eine Currysoße und ab in den Backofen. Den Fetakäse kaufe ich immer beim Türken in der Dose, wir nehmen immer einen der cremig ist. 

Am besten ist es, wenn das Fladenbrot am Vormittag gebacken wird und dann abkühlt. So kann man dann das Fladenbrot besser durchschneiden ohne das Es auseinanderbricht. Gefülltes Fladenbrot von mir ist immer etwas kleiner als ein Teller durch die Form. Man kann aber auch Kleinere oder Größere machen.

Die Füllung kann man natürlich auch statt Hackfleisch, türkische Wurst nehmen, oder ganz auf Fleisch verzichten und nur Gemüse nehmen. Für jeden Geschmack kann man so das gefüllte Fladenbrot füllen. Perfekt auch für einen DVD-Abend mit Freunden. Genauso das Dressing, einfach das nehmen, was einen am besten schmeckt. Ich selber stehe ja auf Currydressing und nutze das immer sehr gerne. Lasst euch das Gefüllte Fladenbrot schmecken.

Zutaten gefülltes Fladenbrot

  • 4 Fladenbrote
  • 500 g Hackfleich
  • 4 Tomaten
  • Eisbergsalat
  • 2 Zwiebeln
  • Fetakäse
  • 250 g Gouda Käse
  • Currydressing
  • Öl
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung gefülltes Fladenbrot

  1. Das Fladenbrot vorsichtig einmal durchschneiden und den Deckel zur Seite legen.
  2. Das Hackfleisch mit etwas Öl krümelig braten und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Den Salat, Tomaten und Zwiebeln klein schneiden.
  4. Auf dem Fladenbrot das Currydressing verteilen, sowohl auf dem Boden wie dem Deckel.
  5. Etwas Hackfleisch, Salat, Tomaten, Zwiebeln und Fetakäse verteilen.
  6. Zum Schluss etwas geriebenen Gouda obendrauf geben, den Deckel drauflegen und in den vorgeheizten Backofen bei 180° für 15 min. auf mittlere Schiebe geben. Am besten auf ein Backblech legen.
gefülltes Fladenbrot
87 / 100

2 Kommentare

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: