Hähnchen süß sauer
Rezept,  Fleisch Gerichte,  Hauptgericht

Hähnchenfleisch Süß Sauer mit Reis

Ich liebe Reis und esse den sehr gerne und Hähnchenfleisch Süß Sauer mit Reis. Dazu gibt es immer unterschiedliche Sachen. Mal mache ich dazu eine Gemüsepfanne dazu, oder auch mal Hähnchenfleisch Süß-Sauer. Und genau um das Rezept geht es jetzt Hähnchenfleisch Süß-Sauer mit Reis. Als Gemüse habe ich dann noch Paprika und Zwiebeln, und Ananas dazu gemacht. Im Ganzen kam das Essen gut an und hat allen Geschmeckt. Es wurde so gut gegessen, dass nichts mehr übergeblieben ist.

Das hat mich natürlich sehr gefreut. Ich habe die Menge für 4 Personen gemacht, man kann das aber gut an die Personenzahl anpassen und weniger oder mehr machen. Ob man das jetzt einfrieren kann, denke ich schon. Jedoch schmeckt mir dann die Paprika nicht mehr so gut, dass ich dann das ohne machen würde.

Zutaten Hähnchenfleisch Süß Sauer mit Reis

  • 600g Hähnchenbrust
  • 1 rote Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 400g Ananas
  • 200ml Orangensaft
  • 2 Esslöffel Essig
  • 200ml Tomatenketchup
  • 2 Esslöffel Honig
  • 1 Eiweiß
  • 4 Esslöffel Speisestärke
  • 250g Basmatireis oder normalen
  • etwas frischer Ingwer
  • Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Sojasoße

Zubereitung Hähnchenfleisch Süß Sauer mit Reis

  • Das Fleisch kurz abspülen, abtupfen und dann klein schneiden.
  • 1 Teelöffel Salz, einen Schuss Sojasoße, das Eiweiß, Speisestärke und etwas Wasser vermischen und darauf achten das keine Klumpen entstehen.
  • Dann das Hähnchenfleisch dazugeben, vermischen.
  • In einer Pfanne Öl geben, dann die Fleischmischung dazugeben und knusprig braun anbraten.
  • Danach herausnehmen und warm stellen.
  • Paprika abwaschen, entkernen und in nicht zu große Streifen schneiden.
  • Zwiebeln würfeln, die Ananas entweder schälen und in kleine Stücke schneiden oder wenn man aus der Dose nimmt, diese gut abtropfen lassen.
  • Den Saft kann man auffangen und Trinken.
  • Etwas Ingwer nehmen, schälen und sehr fein Würfeln. 
  • Zwiebeln in der Pfanne anschwitzen und leicht Bräune bekommen lassen, dann für ein paar Minuten die Paprikas dazugeben.
  • Der Ingwer dann dazu und für 2 Minuten mit anbraten lassen.
  • Das Ganze dann mit dem Orangensaft, Ketchup und Honig ablöschen und aufkochen lassen.
  • Honig ist am besten ein flüssiger zu nehmen.
  • Danach die Ananas und das Fleisch dazugeben und bei kleiner Hitze noch 6 Minuten köcheln lassen.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Den Basmatireis (oder normalen Reis) nach Anweisung abkochen. Bitte einplanen, der Basmatireis braucht nicht so lange um fertig zu werden, wie ein normaler Reis.
  • Den Basmatireis mit dem Hähnchen Süß-Sauer zusammen servieren. Guten Hunger!
Hähnchenfleisch Süß Sauer mit Reis
84 / 100

3 Kommentare

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.