Rezept,  Dipp

Lecker Feta creme Mal anders

Lecker Feta creme Mal anders gemacht. Ich kaufe das meiste jetzt immer im türkischen Lebensmittelladen ein. Erstens bekomme ich dort eine größere Auswahl an den Produkten, meistens günstiger als im anderen Laden und vor allem mag ich es dort einzukaufen. Freundliche Verkäufer mit netter Beratung, wenn ich Hilfe brauche. Bis jetzt habe ich immer den Fetakäse in den Scheiben eingepackt gekauft, dort bekomme ich den Fetakäse auch in größeren Mengen und bin am Ausprobieren, welcher uns am besten schmeckt.

Und eben auch die Gewürze, mehr Auswahl und das in den verschiedenen Größen. Ich habe dieses Mal die Feta creme etwas anders gemacht, ich habe dafür nicht nur Ajvar genommen, sondern auch etwas Paprikamark aus dem Glas. Hier muss man schauen, welche Sorte man möchte.

Zutaten Lecker Feta creme Mal anders

  • 2 Packungen Frischkäse
  • 200 g Fetakäse
  • 3 Esslöffel Ajvar
  • 2 Esslöffel Paprikacreme
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung Lecker Feta creme Mal anders 

  • Den Fetakäse aus der Dose nehmen, in der Schüssel klein drücken oder bröseln.
  • Den Frischkäse dazugeben, ich habe dieses Mal einen leichten mit Kräutern genommen. Der schmeckt genauso wie der ganz Normalen.
  • Den Ajvar und das Paprikamark dazugeben und mit einem Löffel oder einer Gabel vermischen.
  • Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken und zu dem Fetakäse geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken und verrühren.
  • Die Feta creme dann für 2 Stunden kaltstellen, damit sie in Ruhe ziehen kann.
  • Dazu schmeckt am besten Fladenbrot. Es passt zum Grillen aber auch als dippen einfach zu Gemüse.
Lecker Feta creme Mal anders
Lecker Feta creme Mal anders
88 / 100

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: