MAGENBYPASS
Gesundheit,  Magenbypass,  Vitamine

MAGENBYPASS – VITAMINE- UND MINERALSTOFFE

Magenbypass und die Vitamine und Spurenelemente sind sehr wichtig für alle Patienten und das nach der Operation ein Lebenslang. Mit der Nahrung kann man die Menge dann nicht mehr aufnehmen und man muss aufpassen, dass man nicht einen Mangel entwickelt. Darüber erfährt man über die Ärzte die einen Beraten und durch die Zeit begleiten, und auch danach noch. Aber auch über die Ernährungsberatung wird man aufgeklärt und sollte sich das auch zu Herzen nehmen.

Magenbypass die Ernährungstipps habe ich ja schon ein paar Ideen aufgeschrieben inkl. Rezepten. Mit der Zeit bekommt man immer mehr Ideen und Anregungen, was man essen könnte. Aber heute möchte ich auf Vitamine und Spurenelemente eingehen, damit der Körper optimal versorgt ist und es zu keiner Unterversorgung kommt. Dafür ist vor allem wichtig, dass man alle Termine einhält, die für Blutuntersuchungen angelegt sind. Das ist zwar immer nervig, aber wichtig und sollte unbedingt eingehalten werden.

Einnahmen vor der Magenbypass Operation

Vor der Operation sollte man zur Vermeidung von Haarausfall mit Selen, Biotin und Zink vorsorge treffen und das täglich. Biotin 10mg, Selen und Zink immer 2 Tabletten. Die Präparate kann man vor oder nach der Mahlzeit nehmen.

Biotin, Selen und Zink sollte man dann schon mindesten 1 Jahr einnehmen, also vor der Operation anfangen und nach der OP weiter machen.

Folgendes muss bei den Blutuntersuchungen untersucht werden

Vitamin A VAVitamin D VDVitamin E VITE
Vitamin KFolsäureVitamin B1
Vitamin B2Vitamin B6 VB6Vitamin 12 B12
ZinkMagnesiumSelen
ParathormonHBA1CBlutzucker
CholesterinNeutralfette NFGesamteiweiß
HDLLDLKalium
NatriumCalciumChlorid
HämoglobinErythrozyten RBCLeukozyten WBC
Thrombozyten PLTHämatokritMittleres Erythrozyten Volumen
Mittleres KorpuskularesHämoglobinkonzentration des ErythrozytenSGOT
SGPTY-GTKupfer
ManganMolybdänChrom
BiotinVitamin CPantothensäure

Mangelerscheinungen beim Magenbypass

Mangelerscheinungen die nach 2 bis 4 Jahren vorkommen können.

Nach 2 Jahren = 13 % Eiweißmangel
Nach 4 Jahren = 40% Eisenmangel
Nach 4 Jahren = 33% Vitamin B12 Mangel
Nach 4 Jahren = 48% Calcium + Vitamin D Mangel

Vitamin B12 Mangel kann vorkommen, wenn der Speicher nach 3 Jahren leer ist. Damit man diesen wieder auffüllen kann, muss man mindestens 2x die Woche Vitamin B12 gespritzt bekommen. Wenn man Vitamin B12 Mangel hat, verstärkt das auch den Eisenmangel.

Nach 3 Monaten sollte die erste Substitution erfolgen, jede weitere alle 3 Monate.

Calcium + Vitamin D Mangel stellt der Arzt fest und sollte man eine Osteoporose Untersuchung machen lassen und zwar eine umfangreiche.

Eisenmangel helfen Eiseninfusionen und Eisenspritzen. Aber auch hoc Dosierte Eisentabletten. Diese aber nicht mit Milchprodukten einnehmen. Vor und nach der Einnahme sollten 2 Stunden keine Milchprodukte genommen werden. Wichtig ist das der Speicher komplett voll ist, da es sonst immer wieder zu Eisenmangel kommen kann. Sprecht mit dem Hausarzt darüber.

Eisenaufnahme die Oral erfolgt kann die Zinkaufnahme hemmen.

Wichtig schon vor der Operation, mindestens 14 Tage vorher sollte alles genau untersucht werden ob alle Speicher aufgefüllt sind. Auch der Eisenwert, damit es nach der Operation nicht zu Problemen kommen kann. Vitamine und Spurenelemente müssen gescheckt werden und notfalls muss man den Speicher mit Medikamenten auffüllen. Das ist sehr wichtig und darf nicht vergessen werden.

Ursachen können sein

  • Weniger Nahrungsaufnahme
  • Resorptiver Areale werden ausgeschaltet
  • Bakterielle Fehlbesiedelung

Nach der Operation sollte man Vitamin B12 in Form von Spritzen bekommen und das alle 3 Monate im Oberarm. Nicht in Form von Tabletten.

Vitamin D 1000 IE 2 Mal täglich in Tablettenformen. Und Calcium mit insgesamt 1200 mg auf 2 Mal täglich in Tablettenform zu sich nehmen.

Der Magen wurde verkleinert und man muss daher das Vitamin B 12 Spritzen. Das wird sonst durch die Nahrung zu Vitamin B12, was beim Magenbypass nicht mehr möglich ist. Vitamin D und Calcium können durch die Operation dann nicht mehr in der Menge aufgenommen werden. Daher sollten diese in Tablettenformen eingenommen werden. Dient zur Vorbeugung einer Osteoporose.

Durch den Gewichtsverlust können einige der Patienten Haarausfall bekommen. Das ist aber Gewichtsverlust bedient abhängig und kann man mit Biotin, Selen und Zink ausgleichen. Der Arzt wird einen dann beraten. Die Haare kommen aber wieder, das muss sich alles dann nur einspielen. Darüber wird man vom Arzt dann aber auch aufgeklärt.

Magenbypass Kosten für Vitamine

Die Kosten für Vitamin- und Spurenelemente muss man selbst tragen. Diese sind aber je nachdem wo man was kauft bis 30 Euro im Monat. Das ist aber in Ordnung, man gibt ja weniger für Lebensmittel aus. Wichtig ist nur das man diese nicht eigenmächtig nimmt, sondern immer vom Arzt die Anweisungen befolgt und sich dranhält.

Man kann sich dann aber auch in einer Gruppe für Magenbypass usw. oder in einem Forum darüber unterhalten und sich austauschen. So bekommt man am schnellsten Tipp und Hilfe. In Themen wie Vitamine und welche am besten sind, wo man die kaufen kann, um auch hier nicht zu viel auszugeben.

Magenbypass
86 / 100

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: