Mozzarella Sticks
Rezept,  Snack

Mozzarella Sticks

Mozzarella Sticks, meine Leidenschaft die ich seit meiner OP gerne mal Esse. Zwar nicht oft wegen dem Frittieren, aber ich genieße die immer, wenn es die einmal gibt. Oft kennt man diese Sticks als Vorspeise in einem Restaurant oder lässt sich das Liefern. Hinter einer Knusprigen Schicht versteckt sich der geschmolzene Mozzarella. Kannst du dazu nein sagen? Dieser Fingerfood ist zwar nicht besonders gesund, aber bei den selbst zubereiteten, verzichtet man auf Zusätze, die man nicht möchte und auf Konservierungsstoffe. Selbst zubereitet ist nicht sehr schwer, mir etwas Übung wird das dann auch kein Desaster!

Knusprige Mozzarella Sticks sind mit einfachen Zutaten zu Hause zu machen. Jedoch immer vorsichtig zu machen und es kann auch was schief gehen. Daher immer probieren und mit einer ruhigen Hand das zubereiten. Sei aber beim Reinbeißen etwas vorsichtig, es könnte heiß werden durch das Frittieren. Erlebe ein kompletten Käsegenuss, es muss nur eine dicke Panade sein und man muss die Zeit zum Frittieren eingehalten werden. Aber keine Sorge, übe es etliche male und dann findest du das leicht raus.

Welche Tipps für gute Mozzarella Sticks

  • Bereite den Mozzarella gut vor. Er muss von der Salzlake gut abgetropft werden. Lass ihn mindestens 30 Minuten in einem Sieb guten Abtropfen, bevor du ihn verwendest. Man darf nicht zu wasserhaltig für das Frittieren verwenden.
  • Es soll doppelt paniert werden, wie man das von einem guten Schnitzel kennt. Damit entsteht eine gute Stabilität erzielt, was beim Käse wichtig ist damit der gut Umhüllt ist.
  • Benutze lieber Panko statt Semmelbrösel. Es gibt einen Unterschied. Semmelbrösel sind eher feiner und Panko ist wie bei den meisten fertig Produkten und hält deutlich besser. Du bekommst es in einen asiatischen Supermarkt!
  • Der größte Fehler ist das zu lange Frittieren. Es muss einfach kurz frittiert werden damit man nicht den Mozzarella nicht durch das Auslaufen verliert!

Zutaten Mozzarella Sticks (4 Personen)

  • 500 g fester Mozzarella
  • 100 g Mehl
  • 3 Eier
  • 3 EL Milch
  • 300g Panko
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • 1 Liter Öl zum Frittieren

Zubereitung Mozzarella Sticks

  • Bereite den Mozzarella vor. Ist er in einer Salzlake gut abtropfen lassen. Liegt er in Wasser solltest du ihn schon mindestens 6 Stunden abtropfen lassen.
  • Nun schneidest Du den Käse in möglichst längliche dicke Streifen. Diese sollten gleichmäßig sein, nicht zu dick oder dünn.
  • Mehl in eine Schüssel, Panko mit allen Gewürzen in die 2 geben und mischen und die Eier in eine dritte Schüssel geben.
  • Die Eier mit der Milch gut aufschlagen.
  • Nun Mozzarella streifen erst in Mehl, dann Eiermischung und dann in Panko wälzen und leicht andrücken. Diese Schritte 2 x pro Mozzarella Streifen machen.
  • Das Öl in einen Topf oder die Fritteuse (Fritteuse ist deutlich leichter in der Anwendung) Mozzarella Sticks vorsichtig ins heiße Öl geben für ca. 3 bis 4 Minuten geben.
  • Auf Küchenpapier gut abtropfen lassen.
  • Dazu passen unterschiedliche Dipps von Ketchup, fruchtige Tomatensoße und süß-saure Soße.
Mozzarella Sticks
Mozzarella Sticks
89 / 100

Ein Kommentar

  • stephan

    Hi,
    so wie du die Zubereitung der Mozzarella Sticks beschreibst klingt das wirklich sehr einfach und deutlich schneller erledigt als ich es mir vorgestellt hatte.
    Ich überlege bereits das ganze in den kommenden Tagen einmal zu probiieren, so dass ich wenn ich wieder besuch bekommen darf diese problemlos für meine Freunde zubereiten kann.
    LG
    Stephan von Blindfuchs.de

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.