Pfannkuchen
Rezept,  Eier,  Hauptgericht

Pfannenkuchen

Einfaches aber doch leckeres Essen. Pfannenkuchen. Man kann die so lecker belegen, mit verschiedenen Sachen. Warm aber auch kalt schmecken die so lecker. Perfekt, wenn es mal schnell gehen soll, oder man noch Eier Zuhause hat, die unbedingt verbraucht werden müssen.

Pfannenkuchen

  • 12 Eier nehmen und trennen.
  • Eiweiß mit 140g Zucker steif schlagen. Am besten den Zucker beim Rühren langsam einrieseln lassen. So bekomme ich zumindest das Eiweiß immer fest.
  • Eigelb in eine 2 Schüssel geben und mit 500ml Milch vermischen.
  • 750g Mehl in das Eigelb rein rühren. Immer schön rühren, damit keine Klumpen entstehen, auf diese Menge nehme ich noch 500ml Selters, damit wird der Teig schön locker.
  • Eiweiß unter das Eigelb-Mehl Gemisch heben.
  • 1 Std. ruhen lassen. Dann noch einmal durchrühren und abschmecken.
  • In einer Pfanne mit Öl erhitzen, etwas Teig reingeben und dann bei mittlerer Hitze backen, solange bis beide Seiten goldbraun sind. Danach auf einen Teller geben.
  • Dazu kann man Kompott, Apfelmus, Eis, Nutella und viele anderen Sachen dazu essen. Die Pfannkuchen schmecken heiß aber auch kalt.
Pfannenkuchen

85 / 100

Ein Kommentar

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.