Tiramisu Nachspeise
Uncategorized

TIRAMISU NACHSPEISE

(Werbung)

Bei einer Freundin habe ich vor ein paar Tagen ein Leckeres Tiramisu Dessert gegessen, das sie selber gemacht hat. Ich esse das ja schon gerne, habe das aber noch nie selber gemacht und ich denke, dass ich das auch nicht hinbekomme, alleine, auch wenn Sie mir ihr Tiramisu Rezept geben würde. Da würde ich es lieber mit ihr zusammen ausprobieren und ihr eher zur Hand gehen. Vielleicht traue ich mich dann doch ran, wenn man die einmal selber gemacht gegessen hat, möchte man kein gekauftes Tiramisu mehr essen.

Der Unterschied ist wirklich enorm und für eine sehr gute und wichtige Zutat für das Tiramisu ist die Mascarpone, die man dafür braucht. Wenn ich jetzt nur an Tiramisu denke, bekomme ich Hunger darauf. Ist ja nicht oft, das man etwas Tiramisu isst, es ist schon eine besondere Nachspeise, die man sich gönnt.

Tiramisu Nachspeise

So eine leckere Tiramisu Nachspeise, die man super auch am Tag vorher schon fertigmachen kann. Was mir besonders gefällt, man kann selber entscheiden, ob man mit oder ohne Alkohol machen möchte. Wobei in die richtige Tiramisu, da muss schon etwas rein. Und was ich auch Leckeres entdeckt habe eine Tiramisu Tote, die nicht nur von außen sehr lecker aussieht, sondern auch von innen mit einem Schachbrettmuster. Da würde ich nicht Nein sagen, um diese einmal zu probieren.  

Tiramisu Nachspeise

Ich glaube mit den Rezepten und den richtigen Zutaten kann ich mich wirklich mal an das Probieren wagen, und wenn man möchte, kann man auch die Ricotta Rezepte sich anschauen und dann los legen. Ich werde mich am Wochenende einmal dran wagen, es muss nicht perfekt sein, sollte aber nicht nur gut schmecken, sondern auch gut aussehen. Das Auge isst ja auch mit. Habt ihr die Tiramisu schon einmal selber gemacht und wenn ja, hat das sofort geklappt oder waren das eher ein paar Versuche, bis das Ergebnis nicht nur geschmeckt hat, sondern auch fürs Auge war?

Teilen mit:

83 / 100

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: