Tortellini in Gemüsesoße leicht
Rezept,  Pasta

Tortellini in Gemüsesoße

Tortellini in Gemüsesoße ist eine andere Option als immer nur in einer Sahnesoße. Und die Sahnesoße ist leider immer so fett- und kalorienreich. Ich habe heute fertige Tortellini genommen, aber es wird auch noch ein Rezept folgen, wie ich die selbst mache, wenn ich ausreichend Zeit habe. Aber ich esse die gerne einmal und habe dann eine leichte Gemüsesoße dazu gemacht.

Gemacht mit Zucchini, Tomaten, Paprika, Zwiebeln und Kräutern und leichten Soße die nicht zu dick ist. Eher wie ein Dressing gehalten. Aber lecker und schmeckt uns recht gut. Man kann alternativ auch normale Pasta oder Glasnudeln nehmen. Vielleicht schmeckt die Soße aber auch auf Kartoffeln und Reis. Fleisch muss man nicht unbedingt dazugeben, ich habe es hier weggelassen.

Viel Spaß beim Kochen und genießen!

Tortellini in Gemüsesoße

Vorbereitungszeit: 15 min.
Kochzeit: 25 min.
Gesamtzeit: 40 min.
Kalorien: 100 kcal. ca
Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 400 bis 500 g Tortellini
  • 2 Zwiebeln
  • 2 rote Paprika
  • 2 Zucchini
  • 200 g kleine Tomaten
  • Öl
  • 1 Dose stückige Tomaten
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Evtl. Chiliflocken

Zubereitung

  • Wasser mit etwas Salz zum Kochen bringen.
  • Tortellini nach Anleitung abkochen.
  • Zwiebel und Knoblauch schälen und sehr fein Würfeln.
  • Zwiebeln in der Pfanne anschwitzen.
  • Knoblauch dazugeben und kurz mit anschwitzen.
  • Zucchini, Paprika und Tomaten waschen.
  • Zucchini sehr fein Würfeln und zu den Zwiebeln geben.
  • Paprika entkernen und in kleine Würfel schneiden.
  • Tomaten klein schneiden.
  • Paprika und Tomaten zu Zucchini geben und gründlich unterrühren und etwas anschwitzen lassen.
  • Ca. 1-2 TL Öl zugeben.
  • Die Dose gestückelte Tomaten dazugeben und etwas köcheln lassen.
  • Tomatenmark dazugeben und gut verrühren.
  • Mit der Gemüsebrühe ablöschen und einköcheln lassen.
  • Petersilie waschen, trocken Tupfen und fein hacken und in die Soße geben.
  • Mit Salz, Pfeffer und Chili Flocken abschmecken und wenn die Soße etwas eingedickt ist, die Tortellini dazugeben und verrühren.
  • Servieren und evtl. Brot dazugeben.

Besuche doch meinen anderen Blog Julias Magenbypass.

83 / 100

4 Kommentare

  • Steffi

    Huhu,

    Tortellini mag ich super gerne, daher habe ich das Rezept direkt ausgedruckt, denn mit einer Gemüse Sauce habe ich Tortellini noch nie gefuttert 🙂 Klingt super lecker!

    LG Steffi

  • Miriam

    Liebe Julia,
    Das klingt total lecker. Bei mir gab es ewig keine Tortellini mehr, aber das ist ja gleich das zweite Gericht nach dem Tortellini-Salat, das ich richtig cool finde und ausprobieren würde. Nudeln mit Gemüsesoße gehen doch einfach immer. Ich mag auch super gerne Zucchini in der Soße, das passt also super.
    Liebe Grüße von Miriam von Nordkap nach Südkap

  • Anja

    Liebe Julia,
    das klingt sehr lecker! Wir mögen mit Gemüse/Pilzen/Käse gefüllte Tortellini auch sehr gern, nehmen aber auch gekaufte.
    Die Soße klingt ebenfalls gut dazu. Ich finde Tortellini ohnehin schon sehr sättigend, da braucht es nicht noch eine schwere Sahnesoße.
    Herzlichen Gruß
    Anja von STADT LAND WELTentdecker

  • Jana

    Nudeln und Gemüse passen soooooo super zusammen! Und ganz ehrlich, Sahnesoßen mag ich auch gar nicht! Die sind mir viel zu kalorienreich! Danke für die neue Rezeptidee! Die werde ich mir mal merken!

    Liebe Grüße
    Jana

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.